jahnna Gedankenbaum, Tusche

denken

Halte einmal inne … Hast du gerade gedacht?

Wir alle tun es. Ist es nicht denkwürdig, dass wir oftmals nicht wissen, was wir denken? Das Denken scheint vielen wie der Geschirrspüler zu sein: Er wäscht und trocknet die Gläser, Teller und das Besteck hinten in der Küche, während ich mich schönen und wichtigen Dingen zuwende. Auf meinen Geschirrspüler ist Verlass! Er macht es so, wie ich es möchte. Nachher öffne ich die Tür und hole die klaren Ideen heraus.

Ist dein Denken so?

Früher wusste ich nicht, was ich den Tag über denke. Das Außen hatte mich zu sehr im Bann, als dass ich meine Gedanken hören und sehen konnte. Heute ist es anders: Ich denke bewusst. Ich habe mir mein Denken vertraut gemacht. Es erzogen. Es ist wundervoll! Es findet Lösungen. Erinnert mich vor dem Verlassen des Hauses an das Buch, das ich dem Freund zurückgeben wollte. Im Denken finde ich hilfreiche Schritte und Pläne. Wenn ich mich mit etwas auseinandersetze, verstehe ich nach und nach. Ich kann innerlich Fragen stellen und erhalte auf wundersame Weise Antworten. Ich führe innere Gespräche und diese haben einen erstaunlichen Wahrheitsgehalt. Mein Denken zeigt mir, mit wem und was ich noch nicht im Reinen bin. Welche inneren Tassen ich von Hand waschen muss ;-)

Suche einen geschützten Ort auf, sitze bequem und aufrecht, schließe die Augen und atme ruhig und tief. Gehe in den inneren Raum des Denkens (wenn du nicht schon dort bist ;-) in die Mitte deines Kopfes, auf Höhe der Augen, und verweile hier wach und wahrnehmend. Sage aus der Liebe deines Wesens heraus zu dir selbst: «Denken, sei für fünf Minuten still!» Lausche wach, ohne dich von irgendetwas aus dem Hier und Jetzt abzulenken. Halte dein Bewusstsein so wach wie möglich im Raum deines Denkens und warte, was hier geschieht.

Irgendwann kommt der erste Gedanke. Sie sind wie Kinder: Wenn man sie mitten im Spiel ruft, verstecken sie sich. Doch sie halten es nicht lange hinter ihren Büschen aus und kommen bald wieder hervor. Nun kannst du sie kennenlernen. :-)

zurück B, Tuscheerkennen Trennstrich senkrecht E, Tusche Gedankeninhalte Trennstrich senkrecht A, Tusche Formen Trennstrich senkrecht B, Tusche Strukturen Trennstrich senkrecht C, Tusche Programme Trennstrich senkrecht D, Tusche Konzepte Trennstrich senkrecht E, Tusche

verstehen Trennstrich senkrecht D, Tusche Gedankenquellen Trennstrich senkrecht C, Tusche Was kein Denken ist Trennstrich senkrecht B, Tusche Vortrag zum Denken Trennstrich senkrecht A, Tusche Übung

veröffentlicht am 7.4.2016, letzte Änderung am 5.4.2017 um 16:00 Uhr

jahnna – Buch der Menschen, schräg, Foto

jahnna – Buch der Menschen

eine Reise zu dir selbst

Christoph Steinbach und Jaipur
412 Seiten, gebunden, mit 22 Zeichnungen des Verfassers
22,98 € versandkostenfrei in DE, +2,99 € für AT und CH

jahnna Pfeil G, Tusche zum Buch

jahnna Sternchen A, Tuschejahnnajahnna Strichmännchen AC, TuscheOnline-Buch der Menschen

jahnna Weiter G, Tusche jahnna Fragezeichen P, Tusche jahnna Stufen A, Tusche jahnna Info, Tusche

jahnna Sternchen X, Tuscheerleben  jahnna Sternchen B, Tuscheerkennen  jahnna Sternchen E, Tuscheerinnern  jahnna Sternchen P, Tuscheerwachen  jahnna Sternchen H, Tuscheerschaffen  jahnna Sternchen C, Tuscheerhaben  jahnna Sternchen J, Tuscheerlöst  jahnna Sternchen O, TuscheBlog  jahnna Sternchen G, TuscheGespräch  jahnna Sternchen I, Tuscheüber